Montag, 20.01.2020 08:44 Uhr

Advent in der Spanischen Hofreitschule Wien

Verantwortlicher Autor: Peter Markl 1010 Wien, 21.12.2019, 13:31 Uhr
Presse-Ressort von: planet Bericht 12869x gelesen
Pegasus im Reich der Lippizaner
Pegasus im Reich der Lippizaner  Bild: Peter Markl

1010 Wien [ENA] Für die Kleinen und Großen Menschen gibt es als Kontrast zu den zahlreichen Advent- und Christkindlmärkten heuer eine Zauberwelt, den Adventsmarkt in den Stallungen der Lipizzaner der Spanischen Hofreitschule, erstmals und auf hohem Niveau inszeniert.

Bei freiem Eintritt öffnet sich im Innenhof der Stallburg in der Reitschulgasse 2 eine Wunderwelt. Über dem überdachten Renaissancehof schwebt ein schillernder, überdimensionaler Pegasus. Seine Flügel-Spannweite beträgt 10m, seine Länge 5m und an Gewicht hat er 500 kg zu bieten. Eine meisterliche Schnitzarbeit aus Styropor, von Künstlern des Unternehmens ART FOR ART geschaffen. Ebendiese sind auch die Ausstatter des Burg- und Akademietheaters, der Wiener Staatsoper, der Volksoper Wien und externen Projekten. Die Idee stammte wohl von der neuen Geschäftsführerin der Spanischen Hofreitschule Sonja Klima.

Die imposante und elegante runde Bar von Organics ist zugleich kulinarisches Zentrum. Es werden eigens für den Anlass Köstlichkeiten und originell gemixte Drinks angeboten. Die zum Ambiente der Location passend dekorierten Stände Niederösterreichischer und Salzburger Unternehmen bieten Handgestricktes, Silberschmuck, Handwerkskunst, erlesene Düfte, Christbaumschmuck in Pferdeform, Glas-Überraschungen und hausgemachte Schmankerl an. Darunter natürlich das Highlight, die Lipizzaner-Torte. Sie wurde um 1850 von Theresia Hauer erfunden. Eine grandiose saftige Torte mit feinsten weißen Nougat-Marzipan-Pralinen von unverwechselbarem Geschmack. Frau Hauer wurde 1875 Hoflieferantin und unterhielt eine Filiale am Stephansplatz.

Ein kulturelles abwechslungsreiches und stimmungsvolles Rahmenprogramm bieten die Lesungen prominenter Persönlichkeiten wie Robert Steiner, Adi Hirschal, Erich Schleyer und Fifi Pissecker, die niederländische Musicaldarstellerin Maya Hakvoort sowie der Flashmob Chor stellen sich mit musikalischer Darbietung ein. Last but not least: Die von aller Welt bewunderten Lipizzaner beobachten neugierig als Zaungäste von ihren Außenboxen den Adventzauber, nach der Fütterung um 19 Uhr sind sie aber etwas müde.

Lipizzaner im Quartier
Adventmarkt Hofreitschule
Lipizzaner neugierig
Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.