Dienstag, 13.11.2018 02:35 Uhr

Freiheit

Verantwortlicher Autor: Rembor Wien, 07.11.2018, 09:49 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 1643x gelesen
Der Wert der Freiheit
Der Wert der Freiheit  Bild: Uwe Rembor

Wien [ENA] Die Bedeutung des Begriffs „Freiheit“ unterliegt einem stetigen Wandel. Vor dem Hintergrund der historischen Entwicklung nähert sich diese Ausstellung auf psychologischer, sozialer, kultureller, religiöser, politischer und rechtlicher Ebene einem zeitgenössischen Verständnis von Freiheit an.

Werke von über fünfzig Künstlern Und Künstlerinnen beleuchten dieses komplexe Thema aus unterschiedlichen Perspektiven. Mit überlappenden Themenbereichen und Erzählungen zeigt die Schau ein Geflecht aus gegenseitigen Abhängigkeiten und Wechselwirkungen: zwischen Mensch und Gesellschaft, Demokratie und Ökonomie, Arbeit und Freizeit, Körper und Geist, Natur und Kultur. Freiheit steht immer im Verhältnis zu anderen Faktoren und muss daher ständig neu verhandelt werden. So geht es in einem Ausstellungsbereich um Staatsformen, die die Strukturen des Zusammenlebens bestimmen, und in einer anderen Zone um die Kontrolle von Informationen als zentrales Mittel der Macht.

Einige Werke führen die Fragilität der Freiheit vor, während andere sich mit identitätsstiftenden Prozessen wie der Arbeit beschäftigen. Der öffentliche Raum wird in einer Reihe weiterer Arbeiten thematisiert. Die Ausstellung ist überaus interessant und interaktiv, hochaktuelle Themen werden behandelt die sowohl informieren als auch nachdenklich machen. So soll Kunst sein!

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.