Freitag, 22.09.2017 22:24 Uhr

Heindl: Mozart-Weltpremiere einer besonderen Art in Wien

Verantwortlicher Autor: Peter Markl 1010 Wien, 25.07.2017, 10:34 Uhr
Presse-Ressort von: planet Bericht 4595x gelesen
Die weltweit erste Mozart-Schokoladehohlfigur wurde präsentiert
Die weltweit erste Mozart-Schokoladehohlfigur wurde präsentiert  Bild: APA

1010 Wien [ENA] Im völlig neu gestalteten Flagship-Store am Kohlmarkt 11, mitten im Herzen von Wien stellte der Familienbetrieb seine neueste „Verführung – den „Süßen Mozart" vor. Es ist, man möchte es fast nicht glauben, die weltweit erste Schokolade-Hohlfigur des berühmten Komponisten und sie wird begeistern.

Auch bekannte Gesichter wie Dompfarrer Toni Faber, Mausi Lugner und Bezirksvorsteher-Stv. Mag. Isabelle Jungnickel und last but not least die Familie Heindl überzeugten sich vom Schokolade-"Wolferl" höchstpersönlich. Zart-schmelzend und aus 100 % Fairtrade-Kakao wirklich ein heißer Tipp für Schoko-Fans. Wolfgang Amadeus Mozart kann sich ja nicht mehr wehren und bei all den Mozartkugeln- Torten, Talern, Eis Parfait es auch schon egal, wenn man ihm begeistert den Kopf abbeißt, wo er doch so mundet.

Das österreichisches Familienunternehmen Confiserie Heindl wurde 1953 im 5. Bezirk in Wien gegründet. Konditormeister Walter Heindl sen. fertigte damals mit seiner Frau Likörpralinen und Konfekt an. Weltweit sind seine Eigenkreationen als klassisch berühmt. Heute werden am Stadtrand auf einer Fläche von insgesamt 4000 m2 mit einer der modernsten Produktionsanlagen (Gesamtlänge von 140 m) rund 70 Millionen Stück Konfekt pro Jahr hergestellt.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.