Donnerstag, 29.06.2017 00:29 Uhr

Sommerfest Hemayat 2017 mit Benefiz-Auktion

Verantwortlicher Autor: Peter Markl Wien, 12.05.2017, 19:47 Uhr
Presse-Ressort von: planet Bericht 4334x gelesen
Palais Schönburg. Herrliche Location und Traumwetter
Palais Schönburg. Herrliche Location und Traumwetter  Bild: Peter Markl

Wien [ENA] Am 11.05. hielt der Verein HEMAYAT zum 7. Mal sein Sommerfest mit Benefiz-Auktion ab. Ein herrlicher Abend, eine wunderschöne Location (das Palais Starhemberg-Schönburg), viele „sozial kompetente Menschen“ mit hoher Spendenfreudigkeit und dazu noch Vollmond.

Der Verein HEMAYAT übertraf sich selbst wiederum mit den „Zeitspenden zugunsten HEMAYAT“. So wurde z.B. für ein persönliches Treffen mit BP Van der Bellen bei Cafe und Kuchen in der Präsidentschaftskanzlei das Gebot in einem Bietergefecht bis auf 17.000,- EUR hochgebracht. Adele Neuhauser (bekannt als Bibi Fellner im „Tatort“) mit Einladung zum Filmdreh erzielte nur 2.000,-. Die Geschäftsführerin Frau Dr. Cecilia Heiss und ihre zahlreichen Helfer gaben ihr Bestes, um die Veranstaltung, die zum 7. Mal abgehalten wurde, perfekt zu gestalten und wieder großzügige Sponsoren aufzutreiben.

Mit dem Sommerfest und der Benefiz-Auktion im Palais Schönburg finanziert das Betreuungszentrum HEMAYAT wieder zusätzliche dringend benötigte Therapieplätze für Erwachsene, Jugendliche und Kinder aus Kriegsgebieten und mit Foltererfahrung. Mehr traumatisierte Menschen als je zuvor suchten im Jahr 2016 das Betreuungszentrum Hemayat auf: Laut Statistik 2016 waren es 1044 Überlebende von Krieg und Folter, die bei HEMAYAT psychotherapeutische, psychologische und medizinische Betreuung und Behandlung erhielten.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.