Dienstag, 11.12.2018 06:47 Uhr

„Ein Lächeln für Bad Iburg“

Verantwortlicher Autor: Klaus Hantel Bad Iburg, 21.11.2018, 15:30 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 3331x gelesen
Annette Niermann, Imma Schmidt, Wolfgang Möller, Ursula Stecker, Hubert Tiemeyer, Rainer Oesting  und Dirk Günther
Annette Niermann, Imma Schmidt, Wolfgang Möller, Ursula Stecker, Hubert Tiemeyer, Rainer Oesting und Dirk Günther  Bild: Veit Engelker, Kwersinn

Bad Iburg [ENA] Buchvorstellung des LaGa-Erinnerungsbandes Erscheinungstermin 30. November 2018. Er hatte heute erst nur einen „Dummy“ und einen Ausdruck zum Blättern dabei.Verlagsleiter Dirk Günther von Meinders & Elstermann freut sich jedoch, das es ein zweites Buch, den LaGa Erinnerungsband, geben wird.

„Ich freue mich, dass wir – vor allem in diesen grau-kalten Tagen - mit dem Buch in Erinnerungen an den wunderschönen LaGa-Sommer schwelgen können!“, so Annette Niermann, die Bad Iburger Bürgermeisterin. „Der Band weist aber auch – gerade mit den schönen Erinnerungsbildern – auf das hin, was noch kommt. Denn es geht ja weiter mit Baumwipfelpfad, Waldkurpark, Blütenterrassen und einigen Themengärten!“ Das ergänzt Ursula Stecker, die LaGa-Geschäftsführerin. „Am Richtfest für den Baumwipfelpfad wurde die Idee geboren, ein Buch zu machen. Es war dem Förderverein ein Anliegen, dass es so etwas geben wird!“ erklärten Wolfgang Möller und Hubert Tiemeyer aus dem Vorstand des Fördervereins.

„Die Auswahl ist mir schwer gefallen – so viele schöne Bilder hatte dieser Sommer“, sagt Autorin und Redakteurin Imma Schmidt, LaGa-Pressesprecherin. Selbstverständlich sei es unmöglich gewesen, auf 80 Seiten alle Bilder, alle Erinnerungen an den Sommer, alle Veranstaltungen und Akteure, alle Gärten und Ausstellungsbeiträge und alle prominenten und weniger prominenten Besucherinnen und Besucher abzubilden. Stattdessen könnten die Betrachter die subjektiv ausgewählten Impressionen als Anlass nehmen, eigene Erinne-rungen wachzurufen: „Alles Abgebildete war ebenso wichtig für unsere LaGa wie das, was in diesem Buch zufällig keinen Platz fand“, so Schmidt.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.