Freitag, 19.08.2022 12:48 Uhr

Mannheimer Kultkiosk wird zur „Kleinen METZGEREI“

Verantwortlicher Autor: CommCo Mannheim, 28.06.2022, 20:41 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 5306x gelesen

Mannheim [CommCo] In Zusammenarbeit mit dem Büro YVS INTERIOR Design aus Mannheim und der MVV Energie AG wurde das Denkmal geschützte Kultkiosk in der Schwetzinger Vorstadt in zweieinhalb Monaten unter der Federführung des Gastronomen Duos Joachim Linus Weber und Thomas Schmitt in ein Schmuckstück verwandelt. Hier an der Kreuzung Otto-Beck- und Seckenheimer Straße präsentiert sich ab dem 15. Juli

„Die Kleine METZGEREI“ mit einem erlesenen Angebot kulinarischer Köstlichkeiten und ausgewählten Weinen der Region. Dass sie ihr Handwerk verstehen, haben die neuen Pächter bereits in ihrem Bistro „Die METZGEREI“ auf dem Mannheimer Lindenhof unter Beweis gestellt und wurden mit zahlreichen Auszeichnungen und Preisen belohnt. Die beiden Selfmade-Gastronomen freuen sich über die neue Dependance und versprechen: „Wir bleiben unserer erfolgreichen Philosophie treu und bieten auch in unserem neuen Lokal eine regionale, gesunde und nachhaltige Frische-Küche an.

Unser Ziel ist es, dass ‚Die kleine METZGEREI‘ zu einem beliebten und ansprechenden Treffpunkt für Nachbarn, Schüler, Freunde und Gleichgesinnte wird.“ Dabei reicht die Palette von einem kleinen Marktfrühstück, einem Mittagstisch mit warmen Gerichten zum Mitnehmen, frisch gepressten Säften, Eis, Waffeln, leckeren Hot Dogs auch in veganer Version, verschiedenen Röstis bis hin zu knackigen Salaten.

Nach sechswöchiger Projektierung begann der Umbau der 1902 eröffneten Gebäudes Anfang April mit dem totalen Rückbau des Innenraums. In den Rohbau wurde dann nach Erneuerung der Elektrik und der sanitären Anlagen eine professionelle Anrichte- und Ausgabeküche eingebaut, die extra für den sehr kleinen Raum sonderangefertigt und mit ausgeklügelten, technischen Raffinessen auf modernsten Stand ausgestattet wurde. Jetzt präsentiert sich beim Blick in den klimatisierten Innenraum eine stylische Showküche, die mit eingebauten Spiegelelementen den Raum größer wirken lässt und eindeutig die Handschrift der Mannheimer Interior Designerin Yasmin von Schaabner trägt, die das Konzept für den Betrieb und das Ambiente des Bistros erstellt hat.

Arbeitsplatten aus schwarzem Marmor sorgen im Zusammenspiel mit der hummerfarbenen Decke und goldenen Intarsien für raffinierte Effekte. Umrahmt von reichlich grün wird die frisch renovierte Fassade mit ihrem sanierten Dach von einem ausgeklügelten Lichtkonzept auch in der Nacht perfekt in Szene gesetzt. Die von einem Steinmetz aufgearbeiteten Sandsteinsäulen sowie die türkisfarbenen Jugendstilfliesen sind dabei ein besonderer Hingucker. Hochtische mit Barstühlen der französischen Traditionsfirma TOLIX laden zum Verweilen ein.

Für die Eigentümerin der Immobilie, die MVV Energie AG, bringt Dr. Simon Kalvoda, Bereichsleiter Facility Management, seine Freude über die neue Nutzung zum Ausdruck: „Es freut uns sehr, dass unser architektonisches Kleinod durch die umfangreiche Renovierung und den gelungenen Innenausbau einmal mehr aufgewertet wurde und damit ein Herzstück der Schwetzingerstadt bleibt. Ich bin mir sicher, dass ,Die kleine METZGEREI‘ zu einem neuen Treffpunkt in diesem lebendigen Viertel wird und wünsche den beiden Gastronomen viel Erfolg.“

Öffnungszeiten & Adresse der KLEINEN METZGEREI: Im Sommer von 9 Uhr bis 22 Uhr und im Winter von 11 Uhr bis 20 Uhr Mannheim, Schwetzinger Vorstadt, Kreuzung Otto-Beck- und Seckenheimer Straße Homepage: www.diekleinemetzgerei-mannheim.de Instagram: #diekleinemetzgerei

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.